Aktinische Keratose

Aus Pathowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition und Klinik[Bearbeiten]

Aktinische Keratosen werden als in-situ-Karzinome definiert. Die Läsionen kommen vor allem auf lichtexponierten Arealen der Haut wie Stirn, Nase, Wangen, Ohren und Handrücken vor. Betroffen sind vor allem ältere, lichtempfindliche und hellhäutige Patienten, wobei der wichtigste Risikofaktor die kumulative Sonnenexposition ist. Ebenso können PUVA-Bestrahlungen oder eine Radiatio zu aktinischer Keratose führen. Weitere Risikofaktoren sind chronische Narben, fistulierende oder ulzerierende Entzündungsprozeße und lang bestehende Dermatosen. Als chemische Karzinogene sind Öle, Teer und Arsen bekannt. Das klinische Bild wird im Gesamteindruck von einer chronisch UV-geschädigten Haut beherrscht ("Landmannshaut"). Neben der aktinischen Keratose können die Atrophie der Haut, fleckförmige Hyper- und Depigmentierungen, Teleangiektasien, Pseudonarben und vermehrte Faltenbildung auftreten. Klinisch imponiert die aktinische Keratose als kleine bis 1 cm durchmessende, weißlich bis bräunlich-rote Makula bis Plaque mit feinlamellöser Schuppung. Die Oberfläche ist hyperkeratotisch verändert und hat einen reibeisenförmigen Aspekt. Bei ausgeprägter Hyperkeratose spricht man von einem Cornu cutaneum. Die aktinische Keratose der Lippe wird Cheilitis actinica genannt. Eine Sonderform der Aktinischen Keratose ist die Arsenkeratose, die sich palmoplantar erst mit einer Latenz von mehreren Jahrzehnten ausbildet. Typisch sind konfluierende, hyperkeratotische Papeln mit rötlichem Randsaum. Im Rahmen der chronischen Arsenintoxikation können nach entsprechender Latenz auch Basalzellkarzinome, Mobus Bowen sowie Mischformen aus Morbus Bowen und aktinischer Keratose auftreten.

Histologie[Bearbeiten]

  • wechselnde Ortho- und Parakeratose des hyperkeratotischen Stratum corneum
  • aufgehobene Histoarchitektur der Epidermis (Polarisationsverlust)
  • innerhalb der Keratosen Kernatypien mit vergrößerten hyperchromatischen, pleomorphen Kernen
  • vereinzelt Mitosen
  • Einzelzelldyskeratosen mit amorphem eosinophilen Zytoplasma
  • Zellen des Stratum basale aneinandergedrängt
  • entzündliches, dermales Infiltrat
  • aktinische Elastose der Dermis
  • keine Beteiligung der Adnexstrukturen mit normaler Epidermis

Histologisch werden ein hypertropher, ein atropher, ein bowenoider, ein akantholytischer und ein pigmentierter Typ der aktinischen Keratose unterschieden, die zusätzliche Merkmale zeigen.

Hypertrophe aktinische Keratose

  • deutliche Hyperkeratose (Cornu cutaneum)
  • verdicktes Stratum granulosum mit Auseinanderweichen der Keratinozyten und vergröberten Keratohyalingranula
  • Akanthose der Epidermis mit tw. Epidermolysis in den oberen Schichten
  • Kernatypien in allen epidermalen Schichten
  • plump ausgezogene Reteleisten

Atrophe aktinische Keratose

  • geringe Hyperkeratose
  • Atrophie der Epidermis
  • verstrichene Reteleisten
  • Zellatypien der Basalzellschicht mit tw. knospen- und strangförmigen Ausbuchtungen in die Dermis

Bowenoide aktinische Keratose

  • geringe Hyperkeratose (fast nur Parakeratose)
  • Kernatypien in allen epidermalen Schichten (atypische Mitosen, Dyskeratosen, Kernpleomorphien, Riesenkerne, multinukleäre Zellen)

Akantholytische aktinische Keratose

  • suprabasale Akantholyse in der Nähe von Adnexen
  • einzelne akantholytische Zellen
  • basale Kernatypien

Pigmentierte aktinische Keratose

  • Pigmentierte Zellen der unteren epidermalen Zellreihen


Varianten des Krankheitsbildes[Bearbeiten]

  • Arsenkeratosen - schwach bis stark ausgeprägte Kernatypien ähnlich des bowenoiden Typs ohne dermale Elastose
  • Röntgen- und PUVA-Keratosen - u.a. eine Hyalinisierung des kollagenen Bindegewebes mit Rarefizierung der Adnexstrukturen


Differentialdiagnose[Bearbeiten]


Literatur[Bearbeiten]

  • H. Kerl, Claus Garbe, L.Cerroni, H. Wolff, Histopathologie der Haut


virtuelle Slides[Bearbeiten]

Aktinische Keratose 5289 95 HE ico.jpg Aktinische Keratose 5901 96 HE ico.jpg Aktinische Keratose 9323 05 HE ico.jpg Aktinische Keratose 10012 05 HE ico.jpg
aktinische Keratose, HE aktinische Keratose, HE aktinische Keratose, HE aktinische Keratose, HE

bowenoide aktinische Keratose[Bearbeiten]

Aktinische Keratose bowenoid 6312 05 HE ico.jpg
aktinische Keratose, HE, bowenoid

hypertrophische aktinische Keratose[Bearbeiten]

Hypertrophische AK 2197 95 M ico.jpg Hypertrophische AK 3976 05 HE ico.jpg Hyperkeratotische aktinische Keratose 4627 05 HE ico.jpg Hyperkeratotische aktinische Keratose 9947 05 HE ico.jpg
hypertrophische aktinische Keratose, HE hypertrophische aktinische Keratose, HE hypertrophische aktinische Keratose, HE hypertrophische aktinische Keratose, HE

lichenoide aktinische Keratose[Bearbeiten]

Aktinische Keratose lichenoid 3011 05 HE ico.jpg Aktinische Keratose lichenoide 3349 05 HE ico.jpg Aktinische Keratose lichenoid 4930 05 HE ico.jpg Aktinische Keratose lichenoid 8008 05 HE ico.jpg
lichenoide aktinische Keratose, HE lichenoide aktinische Keratose, HE lichenoide aktinische Keratose, HE lichenoide aktinische Keratose, HE