Refluxösophagitis

Aus Pathowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mikroskopie[Bearbeiten]

Nicht spezifische Zeichen für eine Refluxösophagitis sind:

  • Interzelluläre und oberflächliche neutrophile und eosinophile Granulozyten
  • mit Erosion oder Ulzeration
  • Interzelluläre Lymphozyten (T-Zellen)
  • Spongiose (interzelluläres Ödem)
  • ballonierende Degeneration der Keratinozyten
  • Plattenepithelhyperplasie und Basalzellhyperplasie (>15% des Epithels)
  • Kapillardilatation der papillären Gefäße, Erythrozytenextravasate

Differentialdiagnosen[Bearbeiten]

  • eosinophile Ösophagitis
  • infektiöse Ösophagitis
  • medikamenten-induzierte Ösophagitis
  • Kollagenosen
  • Steven-Johnson-Syndrom
  • Verletzungen
  • Graft-vs-Host Disease
  • Plattenepitheldysplasie

Literatur[Bearbeiten]

  • Diagnostic Pathology, Gastrointestinal, AMIRSYS, Greenson, First Edition

Präparate[Bearbeiten]

Refluxoesophagitis 21330 12 HE ico.jpg
Refluxösophagitis, HE